Touren Tipps
Facebook:
Facebook
Wettertelefon Oberstdorf:
Facebook

Lieber Bergfreund,

um Ihnen aus der Vielzahl der möglichen Touren die Auswahl zu erleichtern, möchten wir Ihnen hier einige der schönsten Gipfel und Wanderungen am und um den Allgäuer Hauptkamm empfehlen.

Alle Übernachtungen müssen Sie selbstständig bei den jeweiligen Hütten buchen!

Achtung! Das Waltenberger Haus wurde 2016 neu gebaut und steht ab der Saisoneröffnung 2017 wieder als Unterkunft am Heilbronner Weg zur Verfügung!

Ausrüstung

Welche Ausrüstung empfehlen wir?

- Bergschuhe mit Profilsohle und Knöchelschutz
- Teleskop-Wanderstöcke zur Entlastung der Knie
- Kälte- und Wetterschutz nach dem Mehrschichtenprinzip*
- Hüttenschuhe (für Wellnessbereich: Badeschuhe)
- Handtuch
- Erste-Hilfe-Päckchen
- ausreichend Getränke
- Sonnenschutzmittel und Sonnenbrille
- Taschenlampe

Mehrschichtenprinzip: Unterhemd, T-Shirt, Pullover, Regenjacke.
Dazu: Mütze, Handschuhe, warme Socken (für Temperaturstürze).


Alles im Rucksack in Plastiktüten packen (als Regenschutz).

Tagestouren

Starten Sie von der Enzianhütte aus eine schöne Tagestour

Die Enzianhütte ist Ausgangspunkt vieler schöner Tagestouren!
Touren zu den folgenden Gipfeln: reine Laufzeit (hin und zurück)
• Linkerskopf (2.455 m) – Dauer ca. 3,5 bis 4 Stunden
• Holzgauer Haus (1.512 m) – Dauer ca. 4 bis 5 Stunden
• Hohes Licht (2.651 m) – Dauer ca. 5,5 bis 6 Stunden
• Biberkopf (2.599 m) – Dauer ca. 5,5 bis 6 Stunden
• Hochrappenkopf (2.425 m) – Dauer ca. 4 bis 5 Stunden
• Rappenseekopf (2.469 m) – Dauer ca. 4 bis 5 Stunden
Tourenvorschlag

Hüttentour

Fiderepasshütte - Mindelheimer Hütte - Enzianhütte: 4 Tage

Tag 1:
Anfahrt Fellhornbahn Parkplatz (840 m, gebührenpflichtig), Auffahrt mit der Fellhornbahn bis Station Schlappoldsee, weiter Fiderepass-
hütte (2.067 m), ca. 2,5 bis 5 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 2:
Weiter Richtung Mindelheimer Hütte (2.013 m) über den Mindel-
heimer Klettersteig, ca. 4 Stunden – nur für geübte Wanderer– oder Krumbacher Höhenweg (leichte Panoramawanderung unterhalb des Mindelheimer Klettersteigs), ca. 3 bis 4 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 3:
Über den Schrofenpass ca. 5 bis 6 Stunden zur Enzianhütte
(1.804 m) oder wahlweise über den Abstieg ins Rappenalptal
zur Schwarzen Hütte und über den Eselsweg hinauf Richtung Enzianhütte (1.804 m), ca. 4 bis 5 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 4:
Abstieg nach Einödsbach, Birgsau, zurück zum Fellhornparkplatz,
ca. 3 Stunden.

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich.

Tourentipps

Hüttentour

Enzianhütte - Rappenseehütte - Waltenberger Haus: 4 Tage

Tag 1:
Anfahrt Bergsteigerparkplatz (840 m, gebührenpflichtig) gegenüber Fellhornbahn, dann weiter Richtung Birgsau, Einödsbach, Enzianhütte (1.804 m), ca. 3 Stunden, Mittagspause. Danach Aufstieg zum Haus-
berg Linkerskopf (2.455 m), Aufstieg/Abstieg ca. 4 Stunden, Über-
nachtung in der Enzianhütte (1.804 m).

Tag 2:
Aufstieg Richtung Mindelheimer Hütte – Mutzentobel bis zur Biberalpe. Hinter der Biberalpe weiter Richtung Biberkopf und zurück über Hochrappenkopf zur Rappenseehütte (2.091), ca. 7 bis 8 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 3:
Weiter über den Heilbronner Weg zum Gipfel Hohes Licht (2.651 m), anschließend zum Waltenberger Haus (2.084 m), ca. 5 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 4:
Abstieg nach Einödsbach, Birgsau, zurück zum Bergsteigerparkplatz, ca. 3,5 Stunden.

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich.

Tourenvorschlag

Hüttentour

Renksteg - Kemptner Hütte - Enzianhütte: 3 Tage

Tag 1:
Anfahrt nach Oberstdorf/Renksteg, Bergsteigerparkplatz (840 m, gebührenpflichtig). Von dort aus weiter Richtung Spielmannsau – Kemptner Hütte (1.848 m), ca. 5 bis 6 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 2:
Richtung Rappenseehütte (2.091 m), Heilbronner Weg, ca. 6 Stunden, Pause. Danach Abstieg zur Enzianhütte (1.804 m), ca. 40 Minuten, dort Übernachtung.

Tag 3:
Abstieg nach Einödsbach, Birgsau ca. 3 Stunden, Busfahrt zum Renksteg.

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich.

Tourenvorschlag

Hüttentour

Waltenberger Haus - Heilbronner Weg - Enzianhütte: 3 Tage

Tag 1:
Anfahrt Bergsteigerparkplatz (840 m, gebührenpflichtig) gegenüber Fellhornbahn, dann weiter Richtung Birgsau, Einödsbach bis zum Waltenberger Haus (2.084 m), ca. 4,5 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 2:
Weiter über Bockkarscharte Richtung Heilbronner Weg zur Enzian-
hütte (1.804 m), ca. 5 bis 6 Stunden, dort Übernachtung.

Tag 3:
Abstieg nach Einödsbach, Birgsau, zurück zum Bergsteiger-
parkplatz, ca. 3,5 Stunden.

Gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit erforderlich.